Flughafen München: Infos, Anfahrt mit S-Bahn, Zug, Bus, Auto und Taxi zum Flughafen München, Liste der Airlines

              Flughafen München   



Bei Booking.com kann man mehr als 400 Unterkünfte in München übersichtlich buchen.

Welcome Card (City Tour Card) München: Tageskarte Nahverkehr + verbilligte Eintritte



Der neue Flughafen München wurde 1992 eröffnet. Im selben Jahr machte der veraltete und viel zu kleine Flughafen München-Riem für immer zu. Der neue Airport München liegt weit außerhalb vom Zentrum - etwa 30 km nördlich von München in der Nähe der Stadt Freising. Ein ganzes Dorf musste in der 80er Jahren dem neuen Flughafen München weichen, die 500 Einwohner von Franzheim wurden trotz Protesten umgesiedelt. Der Münchner Airport gilt als der nach Frankfurt zweitgrößte Flughafen in Deutschland. Er ist unter den 50 größten Flughäfen der Welt.

Schon in den ersten 10 Jahren verdoppelten sich die Fluggastzahlen und der neue, moderne Flughafen wurde schnell zu klein. 2003 wurde deshalb ein weiteres Terminal eröffnet, das Terminal 2. Weitere Erweiterungen sind geplant, insbesondere eine dritte Startbahn wird derzeit geplant. Der Bau sollte 2013 beginnen, ist aber derzeit wegen eines Volksentscheids auf Eis gelegt.

Private Sex Kontakte suchen

Der Flughafen München heißt offiziell "Franz Josef Strauß Flughafen". Dieser Name wird jedoch nicht allzu oft gebraucht, da es der einzige Airport in München ist und somit "Münchner Flughafen" als Name ausreicht. Manchmal liest man auch die Abkürzung FJS-Airport oder FJS-Flughafen. Insgesamt verbraucht der Airport bisher 16 km² Fläche, über 30.000 Menschen haben hier einen festen Arbeitsplatz. 39 Millionen Passagiere wurden 2013 am Flughafen München abgefertigt, die Kapazitätsgrenze soll bei 50 Millionen liegen. Diese könnte bei günstiger Wirtschaftsentwicklung in etwa 10 Jahren erreicht werden, deswegen will der Betreiber die dritte Startbahn.

Offizielle Abkürzungen: Der IATA-Code des Flughafens München ist: "MUC", der weniger benutzte ICAO-Code ist "EDDM".

Anfahrt zum Flughafen München mit der S-Bahn: Nach der Eröffnung 1992 war die Verkehrsanbindung des neuen Flughafens München schlecht. Witze wie: "Der einzige Flughafen, der nur aus der Luft zu erreichen ist" machten die Runde. Inzwischen gibt es zwei S-Bahnen-Linien zum Flughafen München. Beide fahren in die Münchner City und halten in der Innenstadt an den wichtigsten Bahnhöfen wie Hauptbahnhof, Ostbahnhof, Marienplatz und Stachus. Beide letztgenannte Haltestellen sind direkt unter der zentralen Münchner Fußgängerzone. Die zwei S-Bahn-Linien (S1 und S8) fahren im 20-Minuten-Takt, es gibt also tagsüber alle 10 Minuten einen Zug vom Flughafen in die City. Die Züge der S-Bahn brauchen etwa 40-50 Minuten in die City. Die Fahrt kostet rund 10 Euro einfach. Man sollte sich genau überlegen, ob man nicht eine Tageskarte für ganz München nimmt. Diese ist nur wenig teurer, für 2 Personen ist die Partner-Tageskarte sogar schon bei einer einfachen Fahrt billiger als 2 Einzelfahrscheine. Man braucht ein Ticket für das Gesamtnetz (Außenraum und Innenraum). 

Weitere Bahnanschlüsse des Flughafens München: Von Anfang an wurde der Anschluss des neuen Airports an das Netz der Bahn geplant. Ein Fernbahnhof sollte am Flughafen entstehen. Gebaut wurde der Bahnhof jedoch nie. Dann wurde jahrelang der Bau einer sehr teuren, ultramodernen Transrapid-Strecke zum Airport München geplant. Vom Transrapid zum Flughafen ist allerdings nur die berühmte wirre Rede von Edmund Stoiber übrig geblieben. Der Bau des Transrapids ist am Ende vor allem an den Kosten gescheitert. Auch eine Express-Bahn (schnelle S-Bahn ohne Stopps) zwischen Zentrum und Müncher Flughafen ist seit Jahre in Planung. Ob diese jemals gebaut wird, steht noch in den Sternen. Also ist die S-Bahn nach wie vor die einzige schienengebundene Möglichkeit den Franz-Joesef-Strauss-Flughafen zu erreichen. Die lange S-Bahn-Fahrt von rund 45 Minuten ist für viele ein Ärgernis.

Anfahrt zum Flughafen München mit dem Bus: Es gibt Express-Busse vom Flughafen ins Zentrum. Diese kostet etwa so viel wie die S-Bahn und brauchen auch etwa so lang. Ob man den Bus nimmt oder den Zug ist Geschmackssache, ich bevorzuge die Bahn. In Berufsverkehrszeiten stecken die Busse nicht selten im Stau. Zudem gibt es einen Linienbus (Stadtbus der Stadtwerke München) nach Freising. Dieser hält am Flughafen an verschiedenen Stellen, braucht etwa 20 Minuten und verbindet den Airport mit Freising drei Mal pro Stunde. Die Fahrt ist nicht uninteressant- man fährt der ganzen Flughafen ab und bekommt einen Gesamteindruck von dem gigantischen Lufthafen. Einige Busse pro Tag fahren zudem vom Flughafen München nach Ingolstadt und Landshut. Durch die bundesweite Liberlisierung der Fernbusse dürfte es bald mehrere neue Linien geben.

Anfahrt mit dem Auto zum Münchener Flughafen: Der Airport liegt an der Autobahn A92 München-Landshut-Deggendorf. Wer zum Beispiel aus Richtung Salzburg-Rosenheim oder Stuttgart-Augsburg kommt, nimmt den Autobahnring um München herum. Der Flughafen ist in München und Umgebung gut ausgeschildert. Autofahrer aus Richtung Nürnberg zum Münchner Flughafen wechseln am Autobahnkreuz bei Eching (etwa 15 km vor München) die Autobahn in Richtung Deggendorf / Flughafen.

Parken am Münchner Flughafen: Parken am Airport ist eine teure Sache, vor allem für Langzeitparker. Es gibt es zweistellige Zahl von Parkhäuser und ähnlichem. Tipp: Günstiger ist das Parken für eine Woche und mehr bei einigen Landwirten in der Umgebung. Diese bringen ihre Parkgäste zum Flughafen und holen sie wieder ab.

Taxi Müncher Flughafen: Am Flughafen München warten 24 Stunden pro Tag ausreichend Taxis auf Fahrgäste. Eine Fahrt in die Münchner City ist jedoch kaum schneller als mit der S-Bahn, kostet aber ein Vielfaches.

Gastronomie am Flughafen München: An einem so großen Flughafen gibt es natürliche hunderte gastronomische Betriebe - von der Imbissbude bis zum Luxus-Restaurant. Auch die großen Ketten wie Mc Donalds sind vertreten. Es gibt am Flughafen München sogar eine Brauerei mit Biergarten (Airbräu) mit günstigen Getränkepreisen.

Liste Airlines, die München anfliegen (Auszug) und einige Flugziele dieser Gesellschaften: Adria Airways (von und nach Kroatien, Kosovo), Aegan Airlines (Griechenland wie Athen, Thessaloniki, Rhodos) Aer Lingus (Dublin), Aeroflot (Moskau), Air Berlin (fast alle Flughäfen in Deutschland sowie viele Ziele im Ausland, auch interkontinental), Air Canada (Toronto), Air China (Peking), Air France (Paris), Alitalia (Rom), All Nippon Air (Tokio), Austrian Airlines (Wien), British Airways (London Heathrow), Condor (Urlaubsziele rund ums Mittelmeer wie Spanien, Griechenland, Kanaren usw. auch Rote Meer in Ägypten), Continental Airlines, Croatia Airlines (Zagreb, Split), Cyprus Airways (Zypern), Delta (Atlanta), Easyjet (mehrere Flugziele in England und Schottland), Emirates (VAE: Dubai), Finnair (Helsinki), Germanwings (vor allem innerdeutsch), Iberia (Madrid), Icelandair (Reykjavik), KLM (Amsterdam), Lufthansa (mehr als 100 Ziele, fast alle deutsche Flughäfen und viele europäische Metropolen und Hauptstädte, auch viele interkontinentale Flüge direkt von München wie USA, Asien), Norwegian (Oslo, Stockholm), Oman Air (Muskat), Qatar Airways (Doha), Singapore Airlines (Singapur), South African Airways (Johannesburg), Spanair (Barcelona), Swiss (Zürich), Thai Airways (Bangkok), Tunisair (Tunis, Djerba), Turkish Airlines (Istanbul)

Da die Entfernung im Münchner Flughafen zum Teil sehr groß sind, gibt es Laufbänder (in etwa waagrechte Rolltreppen) um schneller voranzukommen.

   

München Reiseführer
Stadtbezirke München
Unterkunft
bessere Hotels
Billige Hotels / Pensionen
Herbergen und Hostels
Campingplätze
Camping mal anders
Allgemeines
Anreise
  Günstig mit dem Zug
Flughafen München
Rumkommen in München
Biergärten
Oktoberfest
Bayerische Küche
Wirtshaus
Sehenswürdigkeiten
Fußgängerzone
Marienplatz
Hofbräuhaus
Frauenkirche
Nationaltheater
Maximilianeum
Odeonsplatz
Residenz
Theatiner-Kirche
Feldherrnhalle
Hofgarten
Siegestor
Viktualienmarkt
Theater Gärtnerplatz
Gasteig
Olympiapark
Olympiaturm
Olympiastadion
Allianz-Arena
Englische Garten
Zoo München
Sea Life München
Wildpark Forstenried
Wildpark Poing
Botanischer Garten
Schloss Nymphenburg
Schwabing
Hallenbäder München
Bayern München Säbener Straße
Umland
Kloster Andechs
Nürnberg
Garmisch
Oberammergau
Murnau
Ingolstadt
Museen München
Deutsche Museum
Völkerkundemuseum
Glyptothek
Lenbachhaus
Alte Pinakothek
Neue Pinakothek
Pinakothek der Moderne