Online-Guide München

München ist die Hauptstadt von Bayern und  die drittgrößte Stadt von Deutschland. Für die Touristen hat München viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nicht umsonst ist München nach Berlin der meistbesuchte Ort in Deutschland. Viele kommen nach München wegen des Bieres, des Oktoberfests, des Hofbräuhauses oder der Weißwürste. Andere kommen auf Grund der weltberühmten Museen wie das Deutsche Museum, die drei Pinakotheken, das Haus der Kunst oder die Glyptothek.

Fans der Architektur begeistert zum Beispiel die Altstadt, die Frauenkirche, das Rathaus und die Residenz. Sportfans schauen sich den Olympiapark oder das bekannte Fußballstadion Allianz-Arena an. Andere lieben das fast südländische Flair Münchens oder die Szene von Schwabing mit der berühmten Leopoldstraße und der größten Universität in Deutschland. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Schwerpunkt von diesem Reiseführer im Internet.

Lesen Sie auch unseren Dresden Reiseführer im Internet.

Wer von München aus in die USA fliegt benötigt in der Regel ein Visum.

München Zentrum: Im Vordergrund das Rathaus und  der Marienplatz, hinten die Frauenkirche

München ist einmalig. Es ist eine junge Stadt – weniger als 900 Jahre alt. Die Stadt hat eine hohe Lebensqualität. Geringe Arbeitslosigkeit und viel Reichtum werden der Stadt nachgesagt. München hat viele große Grünflächen (allen voran der Park Englische Garten) und angeblich weniger soziale Probleme und Armut als z. B. Berlin, das Ruhrgebiet oder Frankfurt. Auch die Lage der Stadt, besonders die nahen Alpen, die vielen Seen und der kurze Weg nach Italien, ist sehr attraktiv.

In diesem München-Reiseführer findet man auch Infos über das Oktoberfest

All dies hat die vielen Klischees geprägt:  München gilt als die „heimliche Hauptstadt von Deutschland“, „das größte Dorf der Welt“, „die Weltstadt mit Herz“, „die Bierhauptstadt der Welt“ oder „die nördlichste Stadt am Mittelmeer“.


29 % der Deutschen und 23 % der Österreicher würden nach einer Umfrage am liebsten in München leben.  Für viele  ist jedoch das Leben in München auf Grund der hohen Preise, insbesondere der astronomischen Wohnungsmieten und Preise für Eigentumswohnungen, nicht finanzierbar. Trotz der vielen München-Fans und der niedrigen Arbeitslosigkeit, hat München nur 1,5 Millionen Einwohner. Die Zahl der Einwohner München wächst aber von Jahr zu Jahr. Tatsächlich führen insbesondere die hohen Wohnungsmieten in München zu immer mehr sozialen Problemen. Dies gilt besonders für Familien mit Kindern oder Rentnern.

Ein Tourist findet viele Sehenswürdigkeiten in München in der Innenstadt. Diese können z.B. von der U-Bahn und S-Bahn-Station Marienplatz zu Fuß erreicht werden. Einige Dinge, die in diesem München-Reiseführer vorgestellt werden, sind besser mit dem Nahverkehr zu erreichen. Es gibt in München viel zu sehen. Auf alle Fälle sollte man einige Tage für eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von München einplanen. Man kann aber auch eine oder gar mehrere Wochen in München verbringen. Wer die Mehrzahl aller Sehenswürdigkeiten in diesem Reiseführer anschauen möchte, braucht sicherlich mehrere Wochen.

OktoberfestDas Schloss Nymphenburg, eine der großen Sehenswürdigkeiten von München

Keine andere Stadt hat unseres Wissens nach so einen guten Nahverkehr. Die U-Bahn von München hat etwa 100 Stationen, die S-Bahn gar 200. Die wenigen Stadtteile von München, welche nicht an das Schnellbahnnetz angeschlossen sind, sind mit Straßenbahnen und Bussen erschlossen. Die Straßenbahn heißt in München übrigens Tram, auch auf offiziellen Aushängen. In den nächsten Jahren soll der Nahverkehr in München weiter ausgebaut werden. Die einen setzten auf eine zweite S-Bahn-Strecke durch in Innenstadt (2. Stammstrecke), die anderen auf neue U-Bahn-Linien. Die Befürworter der neuen Stammstrecke haben sich durchgesetzt, 2017 beginnt der Bau. Auch neue U-Bahn-Linien, wie nach Pasing, sollen ab 2021 gebaut werden.

München ist in den letzten Jahrzehnten weniger bayerisch, dafür aber mehr deutsch bzw. weltstädtisch geworden. Nur noch etwa jeder dritte Münchner ist in München geboren. Wer echte bayerische Kultur erleben will, bzw. die bayerische Sprache lernen will, ist in München heutzutage weitgehend fehl am Platz. Dennoch hat die  „bedeutendste Stadt Deutschlands südlich vom Weißwurstäquator“ Touristen extrem viel zu bieten. In diesem Reiseführer werden unter anderem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von München vorgestellt.

 Ruhrgebiet Info    Berlin Info    Wien Info