Das Theater am Gärtnerplatz München

Veröffentlicht von

Staatstheater am Gärtnerplatz

Im Staatstheater am Gärtnerplatz werden heutzutage vor allem Opern aufgeführt. Das Gärtnerplatztheater wurde um 1870 im Auftrag des bayerischen Königs Ludwig II gebaut. Es war als Theater für die normalen Bürger in der Anfangszeit sehr beliebt. In den Jahren 30er wurden Operetten aufgeführt, auch Adolf Hitler war einige Male in seiner Münchener Zeit im Publikum. Nach dem Krieg bis heute wurden im Theater am Gärtnerplatz vor allem Opern gespielt. Es ist heute nach der Bayerischen Staatsoper das zweitwichtigste Opernhaus in München.


Die sehenswerte, spätklassizistische Architektur des Staatstheaters aus dem späten 19. Jahrhundert passt zu München. Der große Saal gibt knapp 1000 Zuschauern Platz. Nicht selten sind die Ränge gefüllt. Heute werden neben klassischen Opern auch häufig Operetten, Musicals und Märchen aufgeführt.

Die Preise für Tickets im Theater am Gärtnerplatz hängen sehr stark vom Rang (der Position im Saal ab) und von dem aufgeführten Stück ab. Die wenigen Stehplätze kosten zwischen 3-10 Euro, die besten Plätze, je nach Aufführung, etwa zwischen 20 und 100 Euro. Für die meisten Vorstellungen sind Plätze mit guter Sicht auf die Bühne für 20-30 Euro zu haben. Ein Theaterbesuch am Gärtnerplatz ist somit für Münchner Verhältnisse vergleichsweise günstig.

Video Rundgang Gärtnerplatztheater (Youtube)

Gärterplatz

Der Gärtnerplatz ist der Platz der Blumen in München. Innerhalb des Kreisverkehrs um den Platz blühen dicht an dicht Blumen. Der Gärtnerplatz ist nicht zuletzt deshalb bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt. Durch die zentrale Lage in München ist er auch für nächtliche Partys und Treffpunkt junder Leute an warmen Tagen bekannt, was die Anwohner natürlich weniger freut. Der Platz heißt nicht etwa, wie viele in München denken,wegen seiner vielen Blumen Gärtnerplatz. Er ist, wie das Theater am Gärtnerplatz, nach dem Münchner Architekten Friedrich von Gärtner benannt.

Anfahrt Gärtnerplatz: Die nächste U-Bahn Station vom Gärtnerplatz ist der Bahnhof Frauenhoferstraße (U1 und U2). Der Platz liegt allerdings sehr zentral. Er ist in 10 Minuten vom Marienplatz zu Fuß zu erreichen und liegt unweit vom Lebensmittelmarkt Viktualienmarkt.

Berufe A Berufe E Berufe B Berufe D Berufe C Berufe J Berufe F Berufe I Berufe G Berufe K Berufe M Berufe N Berufe O Berufe L

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.