Der Viktualienmarkt in München

Veröffentlicht von

Der Viktualienmarkt (Viktualien sind Lebensmittel) ist der bekannteste und größte Markt in München.  Auf einer Fläche von circa zwei Hektar verkaufen etwa 150 Händler Lebensmittel und Blumen. Der Viktualienmarkt ist an der heutigen Stelle etwa 100 Jahre alt. Zuvor fand der Hauptmarkt von München auf dem Marienplatz statt.

Obst-Stand

Das Preisniveau auf dem Viktualienmarkt ist nicht gerade niedrig. Die günstige Lage fast direkt im Zentrum, nur etwa 150 Meter vom Marienplatz entfernt, und die vielen Touristen treiben die Standgebühren und Preise nach oben. Die Qualität der Produkte ist jedoch in der Regel ausgezeichnet. Bekannt ist der Markt für viele exotische und seltene Lebensmittel. Feinkost, Obst, Gemüse, Fleisch u. Wurstwaren, Fisch, Pflanzen, Eier, alkoholische und alkoholfreie Getränke sowie Honig sind die Hauptprodukte auf dem Viktualienmarkt.

Schlemmer-Tour Viktualienmarkt München

Eine sehr beliebte Führung in München ist die Gourmet-Tour über den berühtem Viktualienmarkt im Zentrum der Stadt. Dauer der Marktführung etwa 2 Stunden, man kann vieles kostenlos probieren: Wurst, Käse, Früchte und viele bayerische Spezialitäten. Gut gemacht, unterhaltsam und informativ. Unsere Empfehlung.

    >>>>>     Mehr Infos und Buchung

Unser Tipp: Stadtrundfahrt durch München

Eine tolle Möglichkeit sehr viel von München in 1-2 Tagen zu sehen, sind die sogeannten Hop On / Hop off Busse. Dies ist rote Doppeldecker-Busse im britischen Stil, die auf 3 verschiedenen Routen durch München fahren. Man kann an vielen Haltestellten aussteigen und mit einem späteren Bus weiterfahren. Tickets für die Hop-on-Hop-Off-Busse sind im Internet bei Getyourguide wesentlich preiswerter als vor Ort.Weitere Infos:  Hier Klicken

Viele Stände sind inzwischen feste Läden, besonders die Metzger und Imbissbuden. In den Imbissbuden findet man gutes bayerisches Fastfood (oder besser bayerische Brotzeit). In den letzten Jahren sind auf dem bekanntesten Markt in Bayern auch viele Stände mit Bio-Produkten hinzugekommen. Nicht alle Besucher lieben den Pferdemetzger und den Laden mit den vor dem Kauf noch lebenden Speise-Fischen in einem Becken. Diese beiden bekannten Geschäfte haben jedoch eine lange Tradition.


Anfahrt Viktualienmarkt: Haltestelle Marienplatz (Alle S-Bahn-Linien von München und die U-Bahn U3 und U6).  Nicht viel weiter ist der S-Bahnhof Isartor von dem Markt entfernt. Parken ist in der Gegend sehr schwierig und teuer, der Viktualienmarkt liegt im Herzen von München. Die Anfahrt mit dem Auto ist daher nicht empfehlenswert.


Tipp: Tolle Stadtführung durch  München

Viele wichtige Sehenswürdigkeiten in München sind im Zentrum nicht weit voneinander entfernt. Es gibt täglich einen sehr guten Stadtrundgang zu Fuß, ideal für einen ersten Überblick über die Attraktionen in der Innenstadt. Man sieht bei diesen Führung unter anderem den Marienplatz mit Rathaus, die bekannte Frauenkirche, das Hofbräuhaus und den berühmten Viktualienmarkt. Dauer des Rundgangs etwa 1,5 Stunden, 1-2 mal täglich, Sprache Deutsch. Fast alle Teilnehmer beurteilen diese Stadtführung sehr possitiv. Buchbar im Internet, nicht teuer. Mehr dazu auf folgendem Link:

>>>>>    Infos, Preise und Buchung im Internet Stadtrundgang Innenstadt München bei Getyourguide.de

Öffnungszeiten Viktualienmarkt: Es ist ein täglicher Ganztagsmarkt – die meisten Stände und Läden haben vom Montag bis Samstag vom frühen Morgen bis zum Abend geöffnet. Einige der Läden haben sogar Geschäftszeiten bis 20 Uhr. Der Biergarten hat im Sommer noch länger auf. Am besten kommt man jedoch, wie auf den meisten Wochenmärkten, am Vormittag. Dann sind die Waren frisch und das Angebot ist am größten. Am Sonntag und an Feiertagen ist der Stadtmarkt geschlossen.

Schlemmer-Tour Viktualienmarkt München

Eine sehr beliebte Führung in München ist die Gourmet-Tour über den berühtem Viktualienmarkt im Zentrum der Stadt. Dauer der Marktführung etwa 2 Stunden, man kann vieles kostenlos probieren: Wurst, Käse, Früchte und viele bayerische Spezialitäten. Gut gemacht, unterhaltsam und informativ. Unsere Empfehlung.

    >>>>>     Mehr Infos und Buchung

Kleines Video mit Eindrücken vom Viktualienmarkt (Youtube)

Linktipps:

Der Rialto-Markt in Venedig, der größte Markt in der schönen Stadt in Italien.

Der Markt Campo di Fiori im Zentrum von Rom, der berühmte Blumenmarkt, auf dem es auch Lebensmittel und vieles mehr gibt,

Der Naschmarkt Wien, ein Markt vor allem für exotische Lebensmittel

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.