Der Odeonsplatz in München

Der Odeonsplatz in München



Stadt-Rundfahrt durch München mit den Doppeldecker-Bus

Welcome Card (City Tour Card) für Touristen: Tageskarte Nahverkehr + verbilligte Eintritte


Neben dem Marienplatz und dem Karlsplatz (Stauchus) ist der Odeonsplatz einer der drei bedeutenden Plätze im Zentrum von München. Der Odeonsplatz ist auch ein wichtiger U-Bahn Knotenpunkt. Er ist der Startpunkt der Ludwigstraße, ein breiter Boulevard mit alten Prachtbauten, der sehr weltstädtisch wirkt. Der Odeonsplatz ist und war in der Vergangenheit ein wichtiger Platz für Demonstrationen, Umzüge und Paraden. Zum Beispiel wurde hier der Hitler-Putsch niedergeschlagen und es fand der Trauerzug für Franz Josef Strauß statt.

Der Odeonsplatz in München min Theatiner-Kirche und Feldherrnhalle
Odeonsplatz mit Felherrnhalle (links) und Theatiner-Kirche (rechts)

Benannt ist der Odeonsplatz München nach dem Odeon. Das Odeon ist ein ehemaliger großer Konzertsaal, der im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört wurde. Nach dem Wiederaufbau wurde im Odeon das Innenministerium von Bayern untergebracht. Diese Funktion hat das Gebäude bis heute.

Gebaut wurde der Odeonsplatz von dem Architekten Leo von Klenze um 1820. Er gestaltete damals die ganze Prachtstraße Ludwigstraße neu, dessen südliches Ende der Odeonsplatz ist. Sein Auftraggeber war König Ludwig I. Ein großes Denkmal auf dem Odeonsplatz in München erinnert an den bekannten König von Bayern. Der größte Teil des Odeonsplatzes ist heute Teil bzw. nördliches Ende der ausgedehnten Münchner Fußgängerzone.

Am Odeonsplatz befinden sich drei wichtige Gebäude:

Die Residenz

Die Theatinerkirche

Die Feldherrnhalle

Durch das Hofgartentor gelangt man vom östlichen Odeonsplatz in der Hofgarten. Zwischen Odeonsplatz und Hofgarten ist das bekannte Cafe Tambosi, das mit etwa 240 Jahren älteste Caféhaus in München (Tische im Freien auf dem Odeonsplatz und auch nach hinten im Hofgarten).

Anfahrt und Umgebung des Odeonsplatzes

Unter dem Platz halten die U-Bahn-Linien: U3, U4, U5, U6. Somit ist die Station "Odeonsplatz" eine der wichtigsten Umsteigestationen der Münchner U-Bahn. Auch die Touristenbuslinie 100 hält hier. Mit dem Auto kann man den Odeonsplatz nur vom Norden her erreichen (Ludwigstraße). Parkplätze sind in dieser Gegend allerdings kaum vorhanden. In wenigen Minuten erreicht man vom Odeonsplatz zu Fuß die Pinakothek der Moderne, das meistbesuchte Kunstmuseum in München. Etwa 150 Meter südlich (in die Fußgängerzone hinein) befindet sich die Bayerische Staatsoper. Die Theatinerstraße südlich vom Odeonsplatz ist eine Fußgängerzone mit bekannten Geschäften für Luxuswaren.

 

Städtereise nach München: Geld sparen

Tolle Webseite für günstige Hotels in München: Hier Klicken
Beste Webseite für preiswerte Ferienwohnung in München: Hier Klicken

Sehr günstig und gut haben wir in München bei A&O Hotel München übernachtet.







´
München Reiseinfos
Stadtbezirke von München
Unterkunft
bessere Hotels in München
Billige Hotels München
Herbergen München
Campingplätze München
Camping mal anders
Allgemeines
Anreise München
  Günstig mit dem Zug
Flughafen München
Rumkommen in München
Biergärten in München
Okoberfest München
Bayerische Küche
Wirtshaus München
Online Kleider Deutschland
Sehenswürdigkeiten
Fußgängerzone München
Marienplatz München
Hofbräuhaus München
Frauenkirche München
Nationaltheater München
Maximilianeum München
Odeonsplatz München
Münchner Residenz
Theatinerkirche München
Feldherrnhalle München
Hofgarten München
Siegestor in München
Viktualienmarkt München
Theater Gärtnerplatz München
Gasteig München
Olympiapark München
Olympiaturm München
Olympiastadion München
Allianz-Arena München
Englischer Garten München
München Hellabrunn
Sea Life München
Wildpark München
München Poing
Botanischer Garten München
Schloss Nymphenburg München
Schwabing München
Hallenbäder in München
Bayern Säbener Straße
Umland
Andechs
Nürnberg Sehenswürdigkeiten
Garmisch Sehenswürdigkeiten
Oberammergau Bayern
Murnau Bayern
Ingolstadt Sehenswürdigkeiten
Museen München
Deutsches Museum München
Völkerkundemuseum München
Glyptothek München
Lenbachhaus München
Alte Pinakothek München
Neue Pinakothek München
Pinakothek der Moderne München