Das Wirtshaus in München - Infos und Liste guter Wirtshäuser in München

              Das Wirtshaus



Stadt-Rundfahrt durch München mit den Doppeldecker-Bus

Welcome Card (City Tour Card) für Touristen: Tageskarte Nahverkehr + verbilligte Eintritte


Ein Wirtshaus ist in Bayern etwa das, was in anderen Teilen Deutschlands eine Gaststätte ist. Es gibt Speisen und Getränke. Essen muss man jedoch nicht unbedingt, das Wirtshaus ist kein Restaurant. Man kann auch einfach nur etwas trinken, meist ist dies in München natürlich Bier. Die meisten Wirtshäuser in München gehören einer Brauerei oder arbeiten mit einer bestimmten Brauerei direkt zusammen. Deswegen gibt es im Wirtshaus meist nur Bier von einer Münchner Brauerei. Die großen Müncher Brauerereien - Augustiner, Hacker Pschorr, Paulaner, Spaten, Löwenbräu und Hofbräu - betreiben jeweils hunderte Wirtshäuser, Kneipen und Restaurants in München. Nicht wenige Münchner gehen nur in Wirtshäuser, die ihr Lieblingsbier ausschenken.

Die Zahl der traditionellen Wirtshäuser wird auch in München leider immer kleiner. Das Publikum ist in der Mehrzahl über 50 Jahre alt. Die jungen Münchner gehen, wie überall in der westlichen Welt, lieber in moderne Diskos, Cocktail-Bars oder Restaurants mit ausländischer Küche. Jedoch haben in München, vor allem auch wegen des Tourismus, mehr traditionelle Gaststätten überlebt als anderswo in Deutschland. Dies gilt auch und vor allem für die Innenstadt.

Im manchen großen Wirtshäuser gibt es immer noch täglich traditionelle Live-Musik am Abend. In den ganz großen auch tagsüber. Im Hofbräuhaus sogar unter der Woche.

Der Stammtisch

Fast jedes Wirtshaus in Bayern hatte einen Stammtisch. Viele habenihn  immer noch. Am Stammtisch sitzen die Stammgäste. Er ist meist rund und als solcher deutlich gekennzeichnet. Man kann sich als Fremder nicht einfach an den Stammtisch setzen. Ist jedoch im ganzen Lokal kein anderer Platz frei, kann man höflich fragen, ob man sich dazusetzen darf. Selten wird dieser Wunsch abgelehnt.

Getränke im Wirtshaus

Ein hoher Anteil der Gäste in einem Wirtshaus in München trinkt Bier. Es sind fast immer mehr Männer als Frauen anwesend. Die beliebtesten alkoholfreien Getränke sind Kaffee, Spezi und Apfelsaftschorle. Bier gibt es als Mass (1 Liter) und heutzutage in vielen Wirthäusern auch als Halbe (0,5 Liter). Überwiegend gibt es helles Bier. Will man einen halben Liter bestellt man "ein Helles", will man einen Liter, bestellt man "eine Mass". Weißbier (in anderen Gegenden Deutschlands Weizenbier genannt ) ist das zweitbeliebteste Bier in einem Münchner Wirtshaus. Jede große Brauerei in München stellt auch ein Weißbier her. Dieses gibt es fast nur als 0,5 Liter. Man kann aber auch eine Weißbier-Mass bestellen. Daneben gibt es dunkler Bier und auch fast immer ein dunkler Weißbier. Es wird im Wirtshaus gerne und viel getrunken, total betrunken zu sein gehört jedoch nicht zur bayerischen Kultur. Eine ausgelassene, alkohol-seelige Stimmung mit Gesang ist jedoch üblich.

Speisen im Wirtshaus

Es gibt fast immer Suppen und die typischen bayerischen Hauptgerichte - der Schweinsbraten mit Knödel fehlt selten auf der Speisekarte. Weißwürste sollte man am Morgen vor 12 Uhr essen. Heutzutage kann man Weißwürst als Tourist (nicht als Bayer) auch am Nachmittag oder Abend bestellen. Auch gibt es fast immer eine Brotzeit. Dies sind kalte Zwischenmahlzeiten. Eine Brotzeit besteht oft aus Wurst (wie Leberkäs) oder Käse mit Brot.


Bild: © Andreas Haertle - Fotolia.com

10 gute Wirtshäuser in München

Hier eine Liste von 10 interessanten, traditionellen Wirtshäusern in München. Alles befinden sich in der Innenstadt oder sind einfach mit der U-Bahn erreichbar. Manche sind große, bekannte Bierkeller und / oder die offiziellen Brauereigaststätten der Münchner Großbrauereien. Ein Teil dieser Gaststätten ist sehr groß (mehrere tausend Plätze).

Hofbräuhaus: Das wohl bekannteste Wirtshaus der Welt. Das Hofbräuhaus ist direkt in der Innenstadt, vom Marienplatz (U3, U6, alle S-Bahnen) zu Fuß in 10 Minuten erreichbar. Trotz der Berühmtheit nicht allzu teuer.

Löwenbräukeller: Eine der größte Gaststätten in München. Schönes, riesiges Gebäude am Stiglmaierplatz. Hier ist immer was los, täglich Live-Musik, riesiger Biergarten. Viele Räume und ein sehr großer Kellersaal für Veranstaltungen (z.B. Feiern, Kongresse). Anfahrt: U1 (Stiglmaierplatz).

Paulanerkeller am Nockerberg: 1999 abgebrannt und wieder aufgebaut. Hier findet jedes Jahr im Frühjahr das bekannte Starkbierfest am Nockerberg statt (Vorsicht das Bier ist sehr stark). Gutes Essen und tolle Stimmung. U-Bahn 1 und 2 Kolumbusplatz und dann den Nockerberg hoch in die Hochstraße.

Weißes Brauhaus: Nur 5 Gehminuten vom Marienplatz. In diesem Wirtshaus gibt´s das bekannte Schneider Weiße (Weißbier) und gute Speisen. Für die Innenstadt günstige Preise. Große Portionen. Adresse: Im Tal 12

Paulaner Bräuhaus: Gute Speisen wie Fleisch und Wild dazu Paulaner Bier. Da nicht direkt in der Innenstadt nicht so viel Touristen. U3, U6 Goetheplatz. Adresse: Kapuzinerplatz 5

Augustiner Bräuhaus: Große Traditionsgaststätte, toller Biergarten. Großartiges Ambiente. Eines der besten Wirtshäuser in München. Arnulfstraße 52, S-Bahn (alle Linien) Hackerbrücke

Augustiner im Zentrum: Nach dem Hofbräuhaus das wohl bekannteste Wirtshaus in München. Mehrere große Räume - berühmt ist der wunderschöne Muschelsaal. Trotz der Größe immer gut voll, auch tagsüber. Exzellente bayerische Küche. Auch Tische direkt in der Fußgängerzone. Neuhauser Staße 27 (Hauptfußgängerzone Münchens). Anfahrt: Stauchus ( Karlsplatz) mit allen S-Bahn und mehreren U-Bahn-Linien nur 100 Meter entfernt.

Donisl am Marienplatz: Sehr günstiges bayerisches Essen, abends Live-Musik. Direkt am Marienplatz.

Hofbräukeller: Stadtteil Haidhausen, etwa 30 Minuten zu Fuß vom Zentrum. Traditionsgaststätte mit einem der schönsten Biergärten Münchens. Große Speisekarte. Vielleicht noch münchnerischer als anderswo - weniger Touristen. U4, U5 Max-Weber-Platz, Adresse: Innere Wiener Straße 19, in der Nähe des Bayerischen Landtags.

Andechser am Dom: Andechs ist etwa 20 km außerhalb von München und sehr bekannt für das bekannte dunkle Andechser Bier. Wer keine Zeit hat nach Andechs zu fahren (lohnt sich), kann das Bier hier probieren. Auch gute, traditionelle Küche. Weinstraße 7a, Nähe Marienplatz.

Städtereise nach München: Geld sparen

Tolle Webseite für günstige Hotels in München: Hier Klicken
Beste Webseite für preiswerte Ferienwohnung in München: Hier Klicken

Sehr günstig und gut haben wir in München bei A&O Hotel München übernachtet.







München Reiseführer
Stadtbezirke München
Unterkunft
bessere Hotels
Billige Hotels / Pensionen
Herbergen und Hostels
Campingplätze
Camping mal anders
Allgemeines
Anreise
  Günstig mit dem Zug
Flughafen München
Rumkommen in München
Biergärten
Oktoberfest
Bayerische Küche
Wirtshaus
Sehenswürdigkeiten
Fußgängerzone
Marienplatz
Hofbräuhaus
Frauenkirche
Nationaltheater
Maximilianeum
Odeonsplatz
Residenz
Theatiner-Kirche
Feldherrnhalle
Hofgarten
Siegestor
Viktualienmarkt
Theater Gärtnerplatz
Gasteig
Olympiapark
Olympiaturm
Olympiastadion
Allianz-Arena
Englische Garten
Zoo München
Sea Life München
Wildpark Forstenried
Wildpark Poing
Botanischer Garten
Schloss Nymphenburg
Schwabing
Hallenbäder München
Bayern München Säbener Straße
Umland
Nürnberg
Garmisch
Oberammergau
Murnau
Ingolstadt
Museen München
Deutsche Museum
Völkerkundemuseum
Glyptothek
Lenbachhaus
Alte Pinakothek
Neue Pinakothek
Pinakothek der Moderne